Ritterkreuzträger

Oberfeldwebel
Karl, Josef
Ritterkreuz am:
26.08.1943
(mehr Details...)

Aktuelles

» Forum (18.03.17)
Reinhard Hardegen... (mehr)
» Datenbank (24.05.17)
Nitsch, Alfred... (mehr)

Datenbank durchsuchen

Name:  
 
[Erweiterte Suche]

Statistik


Besucher
Seit 01.01.2000: 2165850
Heute:572
Linkeinträge: 215
Forumbeiträge: 709
Bücher: 38

    Datenbank > detailierter Datensatz


« zurückStand: 01.03.17 / Hits: 2636
 Grösse: 408 x 632 px
Generalleutnant 
Sponeck v. Graf, Hans
* 12.02.1888   Düsseldorf
+ 23.07.1944   Germersheim
Ritterkreuz am:  14.05.1940
als:  Generalleutnant 
Funktion:  Kommandeur 22.InfDiv
Bes. Vermerke:  Nach befehlswidrigem Rückzug auf der Halbinsel Kertsch am 29.12.1941, wurde er von Hitler zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde vorerst nach Intervention von Gerneraloberst Haase in sechs Jahre Festungshaft auf der Festung Germersheim umgewandelt. Am 23.07.1944 wurde Sponeck ohne weiters Gerichtsverfahren auf Befehl Himmlers erschossen, obwohl Graf Sponeck nichts mit dem auf Hitler verübten Attentat am 20.07.1944 zu tun hatte. So wurde das Todesurteil um 07.13 Uhr vollstreckt.  
Quellenhinweise: Die Träger des Ritterkreuzes von Fellgiebel. Der Zweite Weltkrieg-Lexikon von Zentner. Landser GB 817 Seite 61 ff. Kopie Kurzbiographie von Paul Bockius. Landser GB 639 Seite 57 ff.
Quellenhinweise: MdOdR 2/88 Seite 12 - 14. MdOdR 1/88 Seite 4.

» Hier können Sie unsere Datenbank ergänzen oder Quellenangaben machen
» Sie haben ein fehlendes Bild für uns?

[Druckversion] [Seite per Mail versenden] ? [Noch Fragen...?]

Spenden


Der Zeit- und Geldaufwand ist doch erheblich angestiegen und deshalb möchten wir an dieser Stelle auch um etwas Unterstützung bitten. Jeder Euro hilft uns, damit diese Seite wieder AKTUELL und langfristig AKTIV bleiben kann.

Ins Forum einloggen

Name:  
Passwort:  
   

Interessante Links


schlachtschiff.com


Die Schlachtschiffe der deutschen Kriegsmarine

(zum Link)