Ritterkreuzträger

General der Panzertruppe
Esebeck Frhr. v., Hans-Karl
Ritterkreuz am:
04.07.1940
(mehr Details...)

Aktuelles

» Forum (28.11.17)
von Eichel-Streiber... (mehr)
» Datenbank (15.07.17)
Mertens, Ewald... (mehr)

Datenbank durchsuchen

Name:  
 
[Erweiterte Suche]

Statistik


Besucher
Seit 01.01.2000: 3211921
Heute:641
Linkeinträge: 215
Forumbeiträge: 711
Bücher: 38

    Datenbank > detailierter Datensatz


« zurückStand: 09.03.17 / Hits: 2193
 Grösse: 140 x 201 px
Leutnant der Reserve 
Both, Paul
* 03.03.1911   Lübeck
+ 12.08.1944   Metz/Lothringen
Ritterkreuz am:  23.12.1942
als:  Feldwebel der Reserve
Funktion:  Zugführer 3./GrenRgt 411
Bes. Vermerke:  Er verteidigte bei den schweren Kämpfen südostwärts des Ilmensees mit nur wenigen Grenadieren seines Zuges einen Stützpunkt gegen starken Feind.Obwohl er selbst verwundet war war er den Feind in kühnen Gegenstoss zurück. 
Quellenhinweise: Die Ritterkreuzträger der Deutschen Wehrmacht 1939-1945 Teil III -Infanterie- Bi-Bo. Die Träger des Ritterkreuzes von Fellgiebel. Ergänzungen zum Fellgiebel von Rensing.

» Hier können Sie unsere Datenbank ergänzen oder Quellenangaben machen
» Sie haben ein fehlendes Bild für uns?

»

Weitere Bilder

[Druckversion] [Seite per Mail versenden] ? [Noch Fragen...?]

Spenden


Der Zeit- und Geldaufwand ist doch erheblich angestiegen und deshalb möchten wir an dieser Stelle auch um etwas Unterstützung bitten. Jeder Euro hilft uns, damit diese Seite wieder AKTUELL und langfristig AKTIV bleiben kann.

Ins Forum einloggen

Name:  
Passwort:  
   

Interessante Links


Flugplatz Speyer


Kaum jemandem ist bewußt, daß der Speyerer Platz eines der ältesten Fluggelände in Deutschland ist: Bereits 1912 landete eine Rumpler-Taube auf den Wiesen am Rhein! Die Taube war vor dem Ersten Weltkrieg einer der erfolgreichsten

(zum Link)