Ritterkreuzträger

Generalleutnant
Holle, Alexander
Ritterkreuz am:
23.12.1942
(mehr Details...)

Aktuelles

» Forum (08.10.17)
DK-Träger Rohloff... (mehr)
» Datenbank (15.07.17)
Mertens, Ewald... (mehr)

Datenbank durchsuchen

Name:  
 
[Erweiterte Suche]

Statistik


Besucher
Seit 01.01.2000: 2862458
Heute:1280
Linkeinträge: 215
Forumbeiträge: 710
Bücher: 38

    Datenbank > detailierter Datensatz


« zurückStand: 21.02.17 / Hits: 6283
 Grösse: 140 x 210 px
Obergruppenführer 
Gille, Herbert
* 08.03.1897   Gandersheim
+ 27.12.1966   Stemmen b. Hannover
Ritterkreuz am:  08.10.1942
als:  Oberführer 
Funktion:  Kommandeur SS-ArtRgt 5 "Wiking"
315. Eichenlaub am:  01.11.1943 als Brigadeführer 
   Kommandeur SS-PzGrenDiv "Wiking"
47. Schwerter am:  20.02.1944 als Gruppenführer 
   Kommandeur SS-PzGrenDiv "Wiking"
12. Brillanten am:  19.04.1944 als Gruppenführer 
   Kommandeur 5.SS-PzDiv "Wiking"
Bes. Vermerke:  Laut Krätschmer bei EL und Schwerter Kdr 5.SS-PzDiv "Wiking", und Todestag 26.12.66. 27.12.66 laut MV der OdR. 
Quellenhinweise: Die Träger des Ritterkreuzes von Fellgiebel. Mit Eichenlaub und Schwertern von Karl Alman. Mit Schwertern und Brillanten von G. Fraschka. Verbrannte Erde von P. Carell (s.Personenregister) Die Eichenlaubträger 1940-1945 von Stockert.
Quellenhinweise: Landser GB 857 Seite 61 ff. Der Zweite Weltkrieg-Lexikon von Zentner. Die Ritterkreuzträger der Waffen-SS E. G. Krätschmer. Mit Eichenlaub und Schwertern von Florian Berger.

» Hier können Sie unsere Datenbank ergänzen oder Quellenangaben machen
» Sie haben ein fehlendes Bild für uns?

»

Weitere Bilder

[Druckversion] [Seite per Mail versenden] ? [Noch Fragen...?]

Spenden


Der Zeit- und Geldaufwand ist doch erheblich angestiegen und deshalb möchten wir an dieser Stelle auch um etwas Unterstützung bitten. Jeder Euro hilft uns, damit diese Seite wieder AKTUELL und langfristig AKTIV bleiben kann.

Ins Forum einloggen

Name:  
Passwort:  
   

Interessante Links


62. Volksgrenadier Division


Eine Homepage über den Leidensweg der schlesischen 62. Volksgrenadier Division von der Neuaufstellung in Neuhammer / Schlesien, die Ardennenoffensive, letzte Kämpfe westlich des Rheins, Gefechte im Brückenkopf Remagen und später an der

(zum Link)